Die Gesundheit und Sicherheit der Besucher*innen und Mitgestalter*innen steht für uns an oberster Stelle. Die gültigen Maßnahmen werden auf der Website und vor Ort kommuniziert, um für das Festival eine umfangreiche Absicherung aller Teilnehmer*innen gewährleisten zu können.

Wir bitten um Disziplin bei der Einhaltung der COVID-19 Maßnahmen, die vom Veranstalter vorgegeben sind - im Sinne der Eigenverantwortung und der Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen.

Je nach Gesetzeslage zur Zeit der Veranstaltung gilt die 3G-Regelung (geimpft, getestet, genesen). Die 3G-Bestätigung ist beim Einlass unaufgefordert vorzuweisen. Testungen vor Ort sind aus administrativen Gründen leider nicht möglich. Es erfolgen keine Refundierungen des Kartenkaufpreises für fehlende Corona-Tests oder andere Nachweise zur 3G-Regelung.

Prinzipiell gilt: Zutritt zum Festival nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen!

Diese Verpflichtung zur Vorlage eines Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr!

GEIMPFT:
• Teilimpfung reicht nicht! Erst ab dem zweiten Stich gilt die Testbefreiung für maximal 270 Tage/9 Monate (ab dem 2.Stich; mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff)
• Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 270 Tage/9 Monate ab dem Tag der Impfung.
• Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

GENESEN:
• Diese sind nach Ablauf der Infektion für 6 Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für 3 Monate ab dem Testzeitpunkt.

GETESTET:
• PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probenahme.
• Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probenahme.
• Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, gelten 24 Stunden lang.
Hier der Link zu Niederösterreich testet

Das Sicherheits- und Hygienekonzept wird im Zeitraum bis zur Eröffnung kontinuierlich an die aktuellen Entwicklungen angepasst.

Hier der Link vom Gesundheitsministerium zu den aktuellen Corona-Maßnahmen.

Hier der Link vom Gesundheitsministerium mit relevanten Hotlines und Kontakten, für alle Fragen rund um den grünen Pass und das Coronavirus.

Letztes Update: 16.08.2021

Die Tickets sind ganz einfach online zu bestellen, unter:
www.blockheide-leuchtet.at/tickets oder unter ntry.at/blockheideleuchtet-2021

Ticket (0-6 Jahre) 0,00 EUR
Ticket (7-16 Jahre) 9,00 EUR
Ticket (ab 17 Jahre) 15,00 EUR

ERMÄSSIGTE TICKETS:

Ermäßigungen für AK NÖ- Mitglieder // 20% für den/die Karteninhaber*in
Ermäßigungen für Ö1 Club- und Ö1 Intro- Mitglieder // 10% für das Mitglied plus eine Begleitperson

HUNGER AUF KUNST UND KULTUR:

Wir haben ein Kontingent an Freikarten für Kulturpass-Besitzer*innen, für Menschen mit geringem Einkommen. Die Freikarte gibt es nur nach Vereinbarung und nach Verfügbarkeit.
Ein Ticket pro Person, bitte einfach ein Mail schreiben an blockheide.leuchtet@gmail.com (mit Foto des gültigen Kulturpasses) um zu klären, ob es noch Tickets gibt und die Bestätigung zu erhalten.

Bei allen Fragen rund um Deine Ticketbestellung wende Dich bitte an das Service der Ticketing-Plattform,welche kompetent alle Fragen und Unklarheiten lösen.

support@ntry.at

Das steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, da aufgrund der Pandemie jeweils die aktuelle Covid-19-Verordnung gilt, die wir noch nicht absehen können.
Es wird empfohlen, den Ticketkauf online abzuwickeln (ist auch günstiger wie Tickets bei der Abendkassa) und sich eines der limitierten Tickets und somit fix einen Platz im Festival zu sichern.
Es wird online auf der Homepage kommuniziert, ob und welcher Tag ausverkauft ist, bzw. ob es eine Abendkassa gibt und zu welchen Bedingungen.

Es gibt beschränkte Parkplätze, daher: BILDET FAHRGEMEINSCHAFTEN, KOMMT MIT DEM RAD, ZU FUSS ODER MIT DEM TAXI! Die Umwelt dankt es euch, wenn nicht jede*r alleine im Auto sitzt.

Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du den entstandenen CO2 Ausstoß duch Kompensationszahlungen ausgleichen. z.B. unter:
www.atmosfair.de
www.myclimate.ch
www.climateaustria.at

Aufgrund des Festivals und den herumspazierenden Besucher*innen am Gelände ist der Behindertenparkplatz beim Turm nicht erreichbar. Es gibt folgende angeschriebene Parkplätze, von denen aus man zum Veranstaltungsgelände spaziert:

Einer unserer geschätzten Hauptsponsoren ist das Sole Felsen Hotel. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie extrem fein man es dort haben kann und empfehlen es wärmstens!

In unmittelbarer Nähe gibt es viele weitere feine Möglichkeiten. Bei der Buchung nicht vergessen zu schauen, wie weit der Fußmarsch zur Blockheide ist - wir finden es oft nicht zu weit, aber das hängt von der individuellen Lust zum Spazieren ab, zudem das Festival auch zu Fuß erkundet werden will.

Unsere Partner von Waldviertel Tourismus helfen euch gerne weiter!

Ja. Nach Gmünd mit Bus/Zug, und dann entweder spazieren (2,5km - circa 30 Min.), mit dem Rad fahren oder ein Taxi nehmen - Toni und sein Team von W4taxi-Driver bringen und holen euch gerne // Telefon: 0676 3043413

Es besteht auch die Möglichkeit des Carsharing in Gmünd, mehr dazu HIER

Es handelt sich um einen Naturpark bei Nacht, d.h. das Herumkommen mit Rollstuhl ist erschwert (durch Wurzeln, Unebenheiten, etc.), bzw. sogar unmöglich. Als gehbeeinträchtige Person kannst du aus deiner Erfahrung heraus am besten beantworten, wie gut du dich in einem Naturpark über Stock und Wurzel fortbewegen kannst. Wenn du nicht gut herumkommst auf so einem Terrain, macht ein Besuch leider keinen Sinn.

Ja, es gibt einen Gastrobereich mit Getränken und köstlichem Essen, also kommt hungrig!

Das Festival findet bei jedem Wetter statt – also auch bei Regen. Bitte sei dir dessen vor Kauf eines entsprechenden Tickets bewusst. Eine Kartenrückgabe wegen schlechter Witterung ist leider ausgeschlossen, solange keine akute Gefährdung der Besucher*innen besteht. Wir empfehlen dir auf jeden Fall wetterfeste Kleidung und robustes Schuhwerk.
Wie wir im Waldviertel sagen, wenn du im Sommer auf Besuch kommst: Nimm deinen Bikini und deine Daunenjacke mit, du könntest beides brauchen.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, ausser natürlich bei Extremwetter und heftiger Sturmwarnung. Sollte es "nur" regnen, bedenke bitte: es gibt keine Unterstellmöglichkeiten bei Schlechtwetter, also Regenschutz und inneren Sonnenschein mitbringen!

In manchen Jahren gibt es sehr viele (!) Mücken, also lieber Spray mitbringen, falls dich die schwirrenden, stechenden Tiere aus der Ruhe bringen.

Bring deine Taschenlampe mit. Es handelt sich um einen Naturpark bei Nacht, den du auf eigene Faust erforscht. Daher brauchst du eine eigene Lichtquelle. Sei achtsam und bitte blende die anderen Besucher*innen nicht mit deinem Licht. Ein Großteil des Geländes ist beleuchtet, aber es handelt sich um ein großes Areal und wir bitten euch, eigenverantwortlich und achtsam am Gelände zu spazieren. Betreten auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

Bring gerne eine Sitzgelegenheit, wie etwa Picknickdecke mit. Wir wünschen uns, dass ihr es euch unabhängig an den unterschiedlichsten Stellen im Park bequem machen und euch dem Licht, der Kunst und der Stimmung hingeben könnt.

Hunde sind nicht verboten, aber aufgrund der Charakteristika des Festivals unerwünscht. Sowieso gilt im gesamten Naturpark Leinenpflicht.

Du bist herzlich dazu eingeladen, die Lichtkunst zu fotografieren. Wir freuen uns, wenn du die besondere Atmosphäre vom Festival festhältst und deine Eindrücke mit uns auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #blockheideleuchtet teilst.